Fahrzeugmarkt

Magirus 170 D 15 AK

Diese Magirus Eckhauber Ausführung läutet die letzte Bauphase des legendären Eckhaubers ein. Ab 1968/69 wurden die Fahrzeuge mit einer neuen Motorengeneration versehen. Ab sofort wurden die Deutz Direkteinspritz-Motoren der Baureihe 412/413 verbaut. Dieses blieb aber nicht die einzige Neuerung. Ebenfalls erhielten die Fahrzeuge aus diesem Bauabschnitt eine geänderte Stoßstange, mit modernen Rechteckscheinwerfern. Die Optik war wiederum Geschmackssache, was auch dem Vorbesitzer des von uns angebotenen grünen Magirus dazu veranlasste,das Erscheinungsbild auf alt zu trimmen. Das Topflenkrad mit Lenksäule verrät aber, spätestens in Verbindung mit dem Meiller Kipper mit Stahlbordwänden, das es sich um einen der letzten seiner Art handelt. Der Pflegezustand den dieser Wagen über die Jahre erfahren hat, ist außergewöhnlich gut. Er hat aktuell ein H-Kennzeichen.

Technische Daten

Hersteller Magirus-Deutz
Typen Bezeichnung 170 D 15 AK
Erstzulassung  1970
Aufbau Art Meiller-Kipper
Leistung PS 170
Motortyp F 6 L 413 V
Gesamtgewicht 12000

PDF EXPOSE

Magirus 170 D 15 AK

Hersteller Magirus-Deutz
Typen Bezeichnung 170 D 15 AK
Erstzulassung  1970
Aufbau Art Meiller-Kipper
Leistung PS 170
Motortyp F 6 L 413 V
Gesamtgewicht 12000

Beschreibung

Diese Magirus Eckhauber Ausführung läutet die letzte Bauphase des legendären Eckhaubers ein. Ab 1968/69 wurden die Fahrzeuge mit einer neuen Motorengeneration versehen. Ab sofort wurden die Deutz Direkteinspritz-Motoren der Baureihe 412/413 verbaut. Dieses blieb aber nicht die einzige Neuerung. Ebenfalls erhielten die Fahrzeuge aus diesem Bauabschnitt eine geänderte Stoßstange, mit modernen Rechteckscheinwerfern. Die Optik war wiederum Geschmackssache, was auch dem Vorbesitzer des von uns angebotenen grünen Magirus dazu veranlasste,das Erscheinungsbild auf alt zu trimmen. Das Topflenkrad mit Lenksäule verrät aber, spätestens in Verbindung mit dem Meiller Kipper mit Stahlbordwänden, das es sich um einen der letzten seiner Art handelt. Der Pflegezustand den dieser Wagen über die Jahre erfahren hat, ist außergewöhnlich gut. Er hat aktuell ein H-Kennzeichen.

Merkzettel Cart