Fahr­ge­stell & Brems­an­lage

Fahr­ge­stell & Brems­an­lage

Bis zur Komplettierung einer Restauration ist es ein langer Weg. Es klingt zwar paradox, doch meist beginnt der Aufbau eines Fahrzeuges erst einmal mit seinem Abbau. Nach dem kompletten Zerlegen sollte im Idealfall nur noch der bloße Leiterrahmen — beziehungsweise das Chassis — vorhanden sein. Diese werden bei groben Rostnestern von uns in hauseigener Regie auseinander genietet, gestrahlt, vorlackiert und je nach Epoche wieder heiß oder kalt neu vernietet.

Druckluft-, Druckluft unterstützte oder hydraulische Bremsanlagen erfordern höchste Sorgfalt. Darum ist es besonders wichtig, möglichst sämtliche Bremsleitungen, Ventile, Schläuche und Zylinder angefangen vom Luft-Kompressor aus aufzuarbeiten, beziehungsweise nötigenfalls zu erneuern.