Referenzen

Daimler-Benz L 1519

Hier bieten wir Ihnen eine wunderschön teilrestaurierte Daimler-Benz Feuerwehr des Typ L 1519 an, die Feuerwehr wurde Anfang September 1974 an die Stadt Bockum-Hövel ausgeliefert, mit dem ursprünglichen Kennzeichen für Lüdinghausen LH .

Ab 31.09.1974 wurde Lüdinghausen eingemeindet und das Fahrzeug bekam danach das Kennzeichen von Hamm. Dort wurde die Feuerwehr bis 1997 im Einsatz gebracht, bevor Sie 1997 an eine Gemeindeverwaltung veräußert wurde.

Im Rahmen einer kleinen Teilrestauration wurde die Feuerwehr Karosserie- und Farbtechnisch ein wenig auf Vordermann gebracht, eine Fotodokumentation ist vorhanden.

Es ist eine Drehleiter des Typs Metz verbaut, diese hat eine Gesamtlänge von 30 Metern und besitzt ein Arbeitskorb

Technische Daten

Hersteller Daimler-Benz
Typen Bezeichnung L 1519
Erstzulassung  02.09.1974
Aufbau Art Metz Drehleiter
Leistung PS 190
Motortyp OM 360
Gesamtgewicht 15000

PDF EXPOSE

Daimler-Benz L 1519

Hersteller Daimler-Benz
Typen Bezeichnung L 1519
Erstzulassung  02.09.1974
Aufbau Art Metz Drehleiter
Leistung PS 190
Motortyp OM 360
Gesamtgewicht 15000

Beschreibung

Hier bieten wir Ihnen eine wunderschön teilrestaurierte Daimler-Benz Feuerwehr des Typ L 1519 an, die Feuerwehr wurde Anfang September 1974 an die Stadt Bockum-Hövel ausgeliefert, mit dem ursprünglichen Kennzeichen für Lüdinghausen LH .

Ab 31.09.1974 wurde Lüdinghausen eingemeindet und das Fahrzeug bekam danach das Kennzeichen von Hamm. Dort wurde die Feuerwehr bis 1997 im Einsatz gebracht, bevor Sie 1997 an eine Gemeindeverwaltung veräußert wurde.

Im Rahmen einer kleinen Teilrestauration wurde die Feuerwehr Karosserie- und Farbtechnisch ein wenig auf Vordermann gebracht, eine Fotodokumentation ist vorhanden.

Es ist eine Drehleiter des Typs Metz verbaut, diese hat eine Gesamtlänge von 30 Metern und besitzt ein Arbeitskorb

Merkzettel Cart