Referenzen

Krupp AK 701

Udate : Das Fahrzeug wurde in Kundenfarben umlackiert und wird seinem neuen Besitzer hoffentlich viel Freude bereiten !

Hier können wir Ihnen einen absolut seltenen Krupp AK 701 als Kipper anbieten: Der Kippaufbau stammt von der Firma TEHA aus Düsseldorf. Dieser Hersteller war in den 50er und 60er Jahren neben MEILLER München und FEKA Kassel marktführend im klassischen Bereich der 3-Seitenkipper! Der 701 ist mit dem markanten 2-Takt-Dieselmotor ausgerüstet und leistet 156 PS bei 2400 U/min.

Da Fahrzeug besitzt einen Allradantrieb, der per Luftschalter die Vorderachse an- bzw. zuschaltet. Ebenfalls kann der Geländegang per Luftschalter eigesetzt werden.

Das von uns angebotene Fahrzeug stammt aus erster Hand, der Originalbrief ist selbstverständlich vorhanden.

Der 701 wurde am 10.12. 1964 in Betrieb genommen und verrichtete bis zu seiner Abmeldung im Dezember 1979 treu seine Dienste im Umkreis von Helmstedt. Nach jahrelangem Dornröschenschlaf wurde der Krupp in den 90ern von einem Sammler erworben und teilrestauriert.

Die sehr gute Grundsubstanz macht eine komplette Restauration nicht notwendig.

Technische Daten

Hersteller Krupp
Typen Bezeichnung AK 701
Erstzulassung  10.12.1964
Aufbau Art Teha-Kipper
Leistung PS 156
Motortyp D 447
Gesamtgewicht 13800

PDF EXPOSE

Krupp AK 701

Hersteller Krupp
Typen Bezeichnung AK 701
Erstzulassung  10.12.1964
Aufbau Art Teha-Kipper
Leistung PS 156
Motortyp D 447
Gesamtgewicht 13800

Beschreibung

Udate : Das Fahrzeug wurde in Kundenfarben umlackiert und wird seinem neuen Besitzer hoffentlich viel Freude bereiten !

Hier können wir Ihnen einen absolut seltenen Krupp AK 701 als Kipper anbieten: Der Kippaufbau stammt von der Firma TEHA aus Düsseldorf. Dieser Hersteller war in den 50er und 60er Jahren neben MEILLER München und FEKA Kassel marktführend im klassischen Bereich der 3-Seitenkipper! Der 701 ist mit dem markanten 2-Takt-Dieselmotor ausgerüstet und leistet 156 PS bei 2400 U/min.

Da Fahrzeug besitzt einen Allradantrieb, der per Luftschalter die Vorderachse an- bzw. zuschaltet. Ebenfalls kann der Geländegang per Luftschalter eigesetzt werden.

Das von uns angebotene Fahrzeug stammt aus erster Hand, der Originalbrief ist selbstverständlich vorhanden.

Der 701 wurde am 10.12. 1964 in Betrieb genommen und verrichtete bis zu seiner Abmeldung im Dezember 1979 treu seine Dienste im Umkreis von Helmstedt. Nach jahrelangem Dornröschenschlaf wurde der Krupp in den 90ern von einem Sammler erworben und teilrestauriert.

Die sehr gute Grundsubstanz macht eine komplette Restauration nicht notwendig.

Merkzettel Cart