Fahrzeugmarkt

Daimler-Benz 1735

0

Diesen 1735 Pritschenwagen aus 1. Hand, konnten wir aktuell aus einer Sammlungsauflösung erwerben. Das Fahrzeug stammte ursprünglich vom Deutschen Roten Kreuz und wurde am 16.12.1991 erstmals in Betrieb genommen. Der Zustand kann aus außergewöhnlich bezeichnet werden, dem SK blieb schließlich der harte Speditionsalltag erspart den seine Artgenossen zu teil wurden.

Die SK Baureihe als Pritschenwagen ist im Gegensatz zur klassischen Sattelzugmaschine, oder einem Baustellenfahrzeug, kaum noch zu finden. Die meisten Fahrzeuge wurden schlichtweg als „Millionäre“ ins Ausland verkauft und dort zugrunde geschunden.

Der 35er wie er auch umgangssprachlich genannt wird, hat original 349.000 km auf dem Tacho, versehen mit einem 3-Achs Pritschenanhänger ist das Fahrzeug der klassische Fernverkehrswagen der 1990er Jahre.

Das mitunter unbeliebte EPS Getriebe musste einer klassischen Handschaltung weichen, was ein beruhigteres reisen möglich macht.

Das Fahrzeug wird mit einer aktuellen H-Abnahme und frischem TÜV angeboten.

 

Technische Daten

Hersteller Daimler-Benz
Typen Bezeichnung 1735
Erstzulassung  16.12.1991
Aufbau Art Pritschenwagen
Leistung PS 350
Motortyp OM 442 A
Gesamtgewicht 18000

PDF EXPOSE

Daimler-Benz 1735

0

Hersteller Daimler-Benz
Typen Bezeichnung 1735
Erstzulassung  16.12.1991
Aufbau Art Pritschenwagen
Leistung PS 350
Motortyp OM 442 A
Gesamtgewicht 18000

Beschreibung

0

Diesen 1735 Pritschenwagen aus 1. Hand, konnten wir aktuell aus einer Sammlungsauflösung erwerben. Das Fahrzeug stammte ursprünglich vom Deutschen Roten Kreuz und wurde am 16.12.1991 erstmals in Betrieb genommen. Der Zustand kann aus außergewöhnlich bezeichnet werden, dem SK blieb schließlich der harte Speditionsalltag erspart den seine Artgenossen zu teil wurden.

Die SK Baureihe als Pritschenwagen ist im Gegensatz zur klassischen Sattelzugmaschine, oder einem Baustellenfahrzeug, kaum noch zu finden. Die meisten Fahrzeuge wurden schlichtweg als „Millionäre“ ins Ausland verkauft und dort zugrunde geschunden.

Der 35er wie er auch umgangssprachlich genannt wird, hat original 349.000 km auf dem Tacho, versehen mit einem 3-Achs Pritschenanhänger ist das Fahrzeug der klassische Fernverkehrswagen der 1990er Jahre.

Das mitunter unbeliebte EPS Getriebe musste einer klassischen Handschaltung weichen, was ein beruhigteres reisen möglich macht.

Das Fahrzeug wird mit einer aktuellen H-Abnahme und frischem TÜV angeboten.

 

Merkzettel Cart