Referenzen

Iveco-Magirus 260-23

Dieses Fahrzeug stammt aus kommunalem Besitz und wurde bereits unter der Iveco-Dynastie vertrieben. Daher kommt die etwas verwirrende Typenbezeichnung 160-26, was jedoch nicht heißt, dass der Wagen nur 160 PS besitz. Er hat vielmehr bei einem Gesamtgewicht von 16 Tonnen 260 PS und wird von einen V8-Triebwerk der Marke Deutz befeuert.

Der Magirus ist mit einem Meiller-Kipper versehen und immer noch in einem tadellosen Zustand, wie es bei den meisten kommunalen Fahrzeugen der Fall ist. Der LKW ist als zugkräftiger Wagen bestens geeignet, um bei Kipper-Treffen seine Baumschienen von A nach B zu transportieren.

Technische Daten

Hersteller Iveco-Magirus
Typen Bezeichnung 160-26 ANW
Erstzulassung  08.12.1987
Aufbau Art Meiller-Kipper
Leistung PS 260
Motortyp Deutz F 8 L 413 F
Gesamtgewicht 17000

PDF EXPOSE

Iveco-Magirus 260-23

Hersteller Iveco-Magirus
Typen Bezeichnung 160-26 ANW
Erstzulassung  08.12.1987
Aufbau Art Meiller-Kipper
Leistung PS 260
Motortyp Deutz F 8 L 413 F
Gesamtgewicht 17000

Beschreibung

Dieses Fahrzeug stammt aus kommunalem Besitz und wurde bereits unter der Iveco-Dynastie vertrieben. Daher kommt die etwas verwirrende Typenbezeichnung 160-26, was jedoch nicht heißt, dass der Wagen nur 160 PS besitz. Er hat vielmehr bei einem Gesamtgewicht von 16 Tonnen 260 PS und wird von einen V8-Triebwerk der Marke Deutz befeuert.

Der Magirus ist mit einem Meiller-Kipper versehen und immer noch in einem tadellosen Zustand, wie es bei den meisten kommunalen Fahrzeugen der Fall ist. Der LKW ist als zugkräftiger Wagen bestens geeignet, um bei Kipper-Treffen seine Baumschienen von A nach B zu transportieren.

Merkzettel Cart